FAQ

Hier findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sollte trotzdem noch etwas unklar geblieben sein meldet euch gerne persönlich bei mir.

Ich werde alle Unklarheiten beseitigen.

 

Sie oder Du?

Schwierige Frage!
Ich habe lange darüber nachgedacht und bin zu folgendem Schluß gekommen:
Fotos sind etwas persönliches, ich komme euch nicht nur wörtlich gesehen nah und wünsche mir, dass ihr euch dabei so wohl wie möglich fühlt. Deshalb habe ich mich hier dazu entschieden, euch mit dem vertraulichen Du anzusprechen.

Sollte euch das nicht recht sein, ist ein Sie kein Problem ????

Shooting? Shoot? Was ist das?

Erst einmal ist es ein Anglizismus, der viele Fotografenkollegen zur Weißglut bringt, denn grammatikalisch korrekt müsste es Shoot heißen.
Bezeichnet wird damit die Zeit, in der eure Fotos entstehen.
Mir ist ganz egal welches Wort man dafür benutzt, viel wichtiger ist, dass man Spaß dabei hat, denn die Stimmung hat wesentlichen Einfluß auf das Gelingen der Bilder.

Wie läuft ein Shoot ab?

Kein Shoot ist wie der andere, das steht von vorne herein fest!

Im Blog findet ihr Beschreibungen zu den Abläufen in den verschiedenen Sparten meiner Fotografie.

Warum gibt es ein Vorgespräch?

Ganz einfach, damit ihr die Bilder bekommt, die ihr euch wünscht!
Im Vorgespräch verständigen wir uns auf die Art des Shootings, auf die Location und den Termin.
Wir klären alle eure Fragen, damit ihr genau wisst was euch erwartet.

Gut geplant ist halb gelungen 😉

Wo werden die Fotos gemacht?

Die Fotos entstehen entweder im Gebäude oder unter freiem Himmel.

Mein kleines Studio in unserem Wohnhaus bietet neben optimaler Beleuchtung verschiedenste Hintergründe und jede Menge Accessoires für Mensch und Tier, so dass eure individuellen Fotos entstehen können.

Es ist auch möglich on Location, also in eurer Wohnung, im Büro oder Fitnessstudio zu fotografieren, da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass ich nicht zu viele Treppen überwinden muss, ich bin nicht allzu gut zu Fuß :)

Ein Großteil meines Studios ist mobil, so dass ich auch on Location nicht auf professionelles Equipment verzichten muss.

In naher Umgebung finden sich viele Möglichkeiten zu fotografieren, entweder verträumte Stellen im Wald, malerische Orte am Wasser oder coole Ecken in der Stadt.

Solltet ihr eine eigene Idee für eine Location haben, schaue ich mir diese gerne an und kläre im Vorfeld ob sie sich im Hinblick auf Licht und Hintergrund für unsere Zwecke eignet.

In welchem Umkreis sind Shootings möglich?

Das ist eine Frage die wir im Vorfeld individuell klären.Eine Anfahrt bis 20 km ist inklusive, für jeden weiteren Kilometer fallen Fahrtkosten in Höhe vom 0,30 Euro an.

Für Sammeltermine, zB in Reitställen oder Hundeschulen nehme ich gerne eine weitere Anreise in Kauf. Da ich öfter in ganz Deutschland unterwegs bin, plane ich auch gerne einen Zwischenstop bei euch ein. In Hamburg sind wir regelmäßig, da meine ganze Familie dort zuhause ist.

Fragt einfach nach, vielleicht passt es ja.

Was gibt es in Sachen Outfit zu beachten?

Erlaubt ist was gefällt!

Am allerwichtigsten ist, dass ihr euch in der Kleidung, die ihr tragt, wohl fühlt.Vorteilhaft sind dezente gedeckte Farben, keine großflächigen Muster oder flächige Aufdrucke.

Damit ist man sehr flexibel.

Solltet ihr aber ein Lieblingsteil haben, das genau diesen Kriterien nicht entspricht, bringt es trotzdem mit und wir werden es passend in Szene setzen.

Wenn ihr euch unsicher seid sorgt am besten für eine Auswahl, so können wir gemeinsam das passende Outfit zusammen stellen oder zwischendurch wechseln.

Bei Gruppenaufnahmen sollte man zusätzlich darauf achten, dass die Farben zusammen passen, man kann beispielsweise verschiedene Töne innerhalb einer Farbe gut kombinieren, aber auch hier gilt, erlaubt ist was gefällt.

Wieviel Zeit sollte ich einplanen?

Individuelle Fotos erfordern individuelles Vorgehen, daher lässt sich der Zeitbedarf schwer kalkulieren.

Egal ob Baby, Mama, Opa oder Fellnase, jeder braucht zwischendurch je nach Gemüt etwas Zeit zum Toben, Ausruhen, Essen oder Kuscheln. Diese Auszeit darf sich jeder gönnen, die Fotos sollen schon beim Entstehen Spaß machen.

Ungefähr könnt ihr aber mit etwa einer Stunde rechnen, bis auf die Babyfotos, für die nehmen wir uns von vorne herein mehr Zeit um das kleine Model bei Laune zu halten.

Wie bereite ich mich am besten vor?


Ausgeruht und entspannt zu sein sind die besten Voraussetzungen

Ihr entscheidet, wie ihr auf den Fotos aussehen wollt, dem entsprechend styled ihr eure Haare und schminkt euch, oder eben nicht.

Als sinnvoll hat es sich erwiesen am Vorabend nicht zu sehr zu feiern, aber auch das entscheidet ihr ganz allein ????

Soll auf euren Fotos nackte Haut zu sehen sein cremt euch bitte nicht ein um einen zu starken Glanz zu vermeiden und tragt weite Kleidung um Abdrücken auf der Haut vorzubeugen.

Darf ich eigene Accessoires mitbringen?

Natürlich! Wenn ihr einen Glücksbringer, ein Kuscheltier für euer Baby oder einen anderen Gegenstand habt, der für euch eine besondere Bedeutung hat, bring ihn einfach mit und wir bringen ihn ins Spiel. So entstehen individuelle Fotos!

Darf ich eine Begleitung mitbringen?


Na klar, eure Begleitung ist genauso herzlich willkommen wie ihr.

Ich suche ein Geschenk, gibt es Gutscheine?


Ja, sehr gerne könnt ihr von mir einen schön gestalteten Gutschein bekommen, entweder über einen bestimmten Geldbetrag oder ein individuelles Shooting.

Darf ich Fotos veröffentlichen?


Ihr bekommt ein Nutzungsrecht für eure Bilder welches das Recht zur privaten Veröffentlichung beinhaltet.

Das bedeutet, ihr könnt die Bilder nach Herzenslust im Internet verbreiten, (dies aber bitte mit meiner Signatur oder Namensnennung), entwickeln lassen oder auf Tassen drucken, eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Werden Fotos, auf denen ich zu sehen bin, veröffentlicht?


Ohne eure Zustimmung wird kein Foto veröffentlicht auf denen ihr zu sehen seid.

Im Rahmen eines sogenannten Model-Release werden die Möglichkeiten der Verwendung und Veröffentlichung eurer Bilder geregelt. Ihr bestimmt, ob ihr auf der Website und/oder im Social Media zu sehen seid oder nicht, ebenfalls bestimmt ihr, ob euer Name genannt wird oder nicht.

Ich freue mich natürlich, wenn ich eure Fotos veröffentlichen darf, da sie die Vielfalt meiner Arbeit zeigen und sich potentielle Kunden ein besseres Bild machen können.

Habt ihr, egal aus welchem Grund, etwas gegen die Veröffentlichung stellt dies dennoch kein Problem dar.

Den Vertrag könnt ihr hier einsehen.

Warum kann ich die Fotos nicht sofort mitnehmen?


Das fertige Foto besteht nicht nur aus der Aufnahme sondern auch aus der Bearbeitung. Dabei werden Korrekturen der Belichtung, des Zuschnitts und der Farbgebung vorgenommen und störende Bildelemente entfernt. Dies nimmt einige Zeit in Anspruch und muss in aller Sorgfalt geschehen, deshalb müsst ihr euch gedulden. Genießt die Vorfreude ????

Wann erfolgt die Bezahlung?


Sind die Fotos im Kasten erfolgt die Bezahlung, es sei denn, wir haben etwas anderes vereinbart.

Wie kalkulierst du die Preise?


Die Preise setzen sich aus einer Pauschale für das Equipment und Verwaltungsaufwand, sowie aus der Vergütung für Shooting und Nachbearbeitung zusammen.

Die Fotos zu schießen ist der geringste Aufwand, das sortieren und optimieren nimmt ein vielfaches der Zeit in Anspruch.

Warum bekomme ich nur optimierte Bilder?


Ich plane beim Fotografieren die Bearbeitung schon mit ein und habe das fertige Bild bereits im Kopf. Deshalb ist das entstandene Foto sozusagen wie ein Teig, der erst durch die Entwicklung, das Backen, zu etwas Fertigem wird.

Warum werden unsere Vereinbarungen schriftlich festgehalten?


Zu unser aller Sicherheit. Ich kann mir nicht immer merken, wer mit der Veröffentlichung seiner Bilder einverstanden ist und wer nicht, damit es zu keinen Verwechslungen kommt, schreiben wir alles auf, so dass ich mir immer sicher sein kann, was wir vereinbart haben. Dieser Vertrag kann jederzeit angepasst werden.

Wie lange dauert es bis ich meine Fotos bekomme?


Nach etwa 14 Tagen hälst du die Ergebnisse in Händen. Damit die Ungeduld aber nicht zu groß wird, stelle ich die fertigen Bilder schon vorher online zur Verfügung.